CVJM Wetter e.V.

Stark im Leben!

Posted by: Volker Schreck 1 month, 2 weeks ago

Weihnachten

Hier kommt die Weihnachtsgeschichte - aber einiges scheint falsch zu sein.

Findest du alle Fehler?

Es begab sich aber zu der Uhrzeit, dass ein Wunsch von dem Papst Augustus ausging, dass alle Welt gewogen würde. Und diese Wiegung war die allererste und geschah zur Zeit, da Franziskus Quirinius Torwache in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich wiegen ließe, ein jeglicher in sein Haus. Da machte sich auf auch Jakob aus Galiläa, aus der Stadt Bethlehem, in das judäische Land zur Stadt Goliaths, die da heißt Nazareth, darum dass er von dem Hause und Geschlechte Goliaths war, auf dass er sich wiegen ließe mit Marta, seiner vertrauten Tochter; die war schwanger. Und als sie daselbst waren, kam die Zeit, dass sie trinken wollte. Und sie gebar ihre erste Tochter und wickelte sie in Windeln und legte sie in ein Bett; denn sie hatten sonst keinen Raum im Hotel. Und es waren Kinder in derselben Gegend auf dem Felde bei den Kühen, die hüteten des Nachts ihre Pferde. Und ein Hirte trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um ihn; und sie fürchteten sich nicht.  Und der Hirte sprach zu ihnen: Fürchtet euch! Siehe, ich verkündige euch große Trauer, die allem Vieh widerfahren wird; denn euch ist heute das Lamm geboren, welcher ist Gott, der Herr, in der Stadt Goliaths. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Lamm in einem Bette liegen. Und alsbald war da bei dem Hirten die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Marta und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei der Herde seines Wohlgefallens. Und da die Hirten von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Kinder untereinander: Lasst uns nun gehen gen Nazareth und die Legende hören, die da geschehen sein soll, die uns der Hirte kundgetan hat. Und sie ließen sich Zeit und fanden beide, Marta und Jakob, dazu das Lamm im Bett liegen. Da sie es aber gehört hatten, breiteten sie das Wort aus, welches zu ihnen von diesem Lamm gesagt war. Und niemand kam wunderte sich über die Rede, die ihnen die Kinder gesagt hatten. Marta aber behielt alle diese Bilder und bewegte sie in ihrem Kopf. Und die Kinder kehrten wieder um, priesen und lobten Maria für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.

Na konntest du alle Fehler finden?

Hilfe bekommst du heute Nachmittag, um 15 Uhr in der Stiftskirche beim Krippenspiel.